Pendeln

Grundkurs

Das Pendeln ist eine uralte Technik mit der wir Zugang zum Un- Unterbewusstsein und zum kollektiven Feld haben.

Im Grund ist das Pendel nur das Instrument der den Zugang zu Wissen, den wir permament im Unbewussten haben, sichtbar macht.

Es ist also unser Sprachrohr eines unermesslich großen Wissensspeicher.


Die Fähigkeit zum Pendeln kann uns bei

- der Entscheidungsfindung

- bei der Austestung von Verträglichleiten von Lebensmitteln

- beim Austesten von Nahrungsergänzungsmittel

- beim Austesten der idealen, benötigten  Heilmittel ( Bachblüten, Schüsslersalze..)

- und bei noch vielem mehr behilflich sein


Pendeln kann im Prinzip jede/r

Um gute Ergebnisse zu erhalten sind ein paar Dinge essenziel zu wissen und auch zu trainieren.

Na, Lust dazu es mal zu versuchen?


Webinar:

GRUNDKURS PENDELN 

Dein Zugang zum Unbewussten


In 3 Abendeinheiten zu rund 2 1/2 Std führe ich euch in die Grundlagen des Pendelns ein


Inhalt:


- Theorie

- das Pendel selbstgemacht oder gekauft.

- der ideale Pendelzustand 

- Fokus und Intention 

- Ja- Nein Fragen

- Lebensmittel austesten

- Die Arbeit mit Pendelkarten

- Ethik

- Schutz

- die Arbeit im heiligen Feld


Zeit: 

Jeweils von 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Freitag, den 3.April

Montag, den 6.April

Mittwoch den 8.April


Kosten: 75€


Anmeldung : hier

Nach der Anmeldung erhält ihr mit den Bankdaten den Webinarlink, der dann einfach am Tag des Webinars angeklickt werden muss und schon nimmst ganz bequem von zu Hause aus teil.


Du brauchst dazu:

- ein Pendel (oder zur Not geht ein Schlüssel an einem Faden auch)

- einen ruhigen angenehmen Ort am besten mit einem Tisch.

- ein Smartphon, Tablet, Laptop oder ein Pc mit Intetnetzugang und Videozugang.

- eine Obstschüssel und ein paar Lieblingssnacks deiner Wahl

- Räucherwerk, ätherische Ölfläschchen und verschiedene Teekräuter

- ein Glas Wasser

- ein Glas Saft


etwas zum Schreiben.


Die Pendelgrafiken bekommt ihr nach der Anmeldung als PDF zum Ausdrucken.


Ich freue mich eines meiner allerersten Seminare wieder anbieten zu können.


Alles Liebe

Karin