Die Aromapflege

Bezeichnet die Anwendung von 100%naturreinen ätherischen Ölen, in physiologischer Verdünnung ( bis max. 3%iger Verdünnung), Hydrolaten und naturbelassenen fetten Pflanzenölen, auf der intakten Haut, den Schleimhäuten und über den Riechsystem.

Das ist die Definition der Aromapflege ein neuerer aber sehr effektiver Zweig der Aromatherapie, die der ärztlichen Berufsgruppe vorbehalten ist.

Foto: Karin Raffeiner   Die Schüttellotion- eine der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der Aromapflege von ätherischen Ölen.
Foto: Karin Raffeiner Die Schüttellotion- eine der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der Aromapflege von ätherischen Ölen.