Pendeln

Grundkurs

Das Pendeln ist eine alte Technik, mit der man mit dem Unbewussten kommunizieren kann.

Das Unbewusste ist ein immenser Wissensspeicher, zu dem unser Wachbewusstsein kaum Zugang hat.

Das Unbewusste nimmt Zustände und Dinge wahr, die unser Verstand nicht erfassen kann,

da es ihm in seiner alltäglichen Arbeit behindern würde. Zudem kann es Wahrnehmungen außerhalb unserer

normal genutzter Sinne erfassen ( Schwingungen und Energiequalitäten). Im Unbewussten ist alles, jemals Erfahrene gespeichert.

Durch Mikrobewegungen der Hand, kann sich das Unbewusste, mit Hilfe des Pendels, mitteilen.Diese Möglichkeit ist jedem Mensch zugänglich, sofern er die Bereitschaft dazu hat und ein normales Maß an Konzentrationsfähigkeit besitzt.

Um wirklich Zugang zum Unbewussten zu erlangen, erlernen wir den Kopf frei zu machen

und schon allein diese Fähigkeit kann uns im Alltag eine große Hilfe sein.

 

Inhalt

-Theorie zu Schwingungen und Energien

-Pendelfähigkeit

-Umgang mit dem Pendel

-Öffnen eines geschützten Raumes, um zu arbeiten

-Atemtechnik

-Entspannungstechnik

-Ethische Haltung zum Pendeln

-Ja- Nein Fragen

-Austesten von Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel

-Wasser energetisieren und informieren

-Pendeln mit den Pendelkarten

-eventuell Chakren, deren Funktion und wie man sie mit Hilfe des Pendel reinigen und kräftigen kann (hängt von der Gruppe und der Zeit ab)

 

Gerne wird dieser Kurs auf Anfrage wieder angeboten. Klick